Basis

Die Basis

Jeder Mensch, aber auch jede Familie, Gemeinschaft und jede Unternehmung braucht, um angemessen gedeihen zu können, zu allererst ein gutes, solides, stabiles und vor allem beständiges Fundament, das uns trägt und auf dem wir aufbauen können. Umso gefestigter unser Fundament ist, desto freudiger und ertragreicher wird sich unser Zusammenleben-, lernen- und arbeiten, in welchem Kontext wir uns auch immer befinden, gestalten. Wir bauen unser Leben und unser Fundament bewusst auf Jesus Christus, unserem Fels auf. Dieses Fundament offenbart sich in der Praxis in sieben verschiedenen Grundelementen.

Persönliche Grundlage

Gemeinschaftl. Grundlage

Wirtschaftliche Grundlage

Rechtliche Grundlage

Physische Grundlage

Gesellschaftl. Grundlage

Geistig-spirituelle Grundlage

„Der Mensch braucht Halt, in Gott“. Die Beziehung zu Gott ist wohl die wesentlichste Grundlage, die ein Mensch legen kann. Es handelt sich hierbei nicht um Zugehörigkeit zu Kirchen, Religionen, Gurus oder dergleichen, sondern, um eine ganz persönliche Angelegenheit zwischen jedem Menschen und Gott. Die geistige Grundlage ist das grundlegendste Fundament für den Menschen. Aus ihm wiederum haben alle anderen Grundlagen ihren Ursprung. „Zwei Glauben können den Menschen erheben, der Glaube an Gott…

Persönliche Grundlage

…und der Glaube an sich selbst. Und beide Glauben müssen gegeben sein“frei nach Maria Montessori. Denn: „Der Mensch brauch Halt, in sich“. Die Schöpfung braucht beziehungsfähige und tugendhafte Vorbilder, die in Selbstverantwortung und voller Selbstvertrauen, kräftig und selbstbewusst an sich arbeiten und im Sinne und in der Nachfolge Jesu Christi vorangehen und dienen.

Wirtschaftliche Grundlage

In Fülle wollen wir leben. Es soll uns an nichts mangeln. Natürlich-gesundes Wachstum, geistig-inwendige Grundhaltung und gemeinschaftlich-nachhaltiges Wirtschaften, welches uns versorgt und welches uns Handlungsspielraum ermöglicht, wollen wir für uns und alle uns angerechneten Lebewesen leben und fördern.

Physische Grundlage

Wir schaffen physische und lebendige Orte und Räume, an denen Menschen aller Generationen und Schichten zusammenkommen, um gemeinsam zu lernen, zu arbeiten, zu leben, zu beten und zu sein, an denen die Theorie, Praxis werden kann, an denen sich göttlicher Geist manifestiert.

Gemeinschaftliche Grundlage

Ein Mensch kommt selten allein. Zusammen sind wir stark. Wenn menschliche Vielfalt und Beziehungsfähigkeit gut zusammenarbeiten, entsteht vielseitige Einigkeit, dadurch setzen wir Potential zur Potenz frei, das wir schöpferisch kanalisieren und nutzen können.

Rechtliche Grundlage

„Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist und gebt Gott, was Gott gehört.“ Am gesellschaftlichen Leben mit aller Freude und Lebendigkeit teilnehmen, die Regeln und Rahmenbedingungen unserer Kultur ehren und achten und durch aktive Vorbildwirkung, Veränderung ermöglichen, ist unser Weg. Schlussendlich sind wir ausschließlich Gott gegenüber verantwortlich.

Gesellschaftliche Grundlage

Als Teil, in Zusammenarbeit und im Austausch, sowie im Einklang mit der Gesellschaft und der Schöpfung befindend, wollen wir gemeinwohlfördernd und symbiotisch uns und allen anderen am gesellschaftlichen Leben beteiligten Menschen und Organisationen bereichernd, inspirierend und auferbauend dienen, sowie uns für öffentliche und rechtliche Strukturen einsetzen, die unser Leben legal und ordnungsgemäß ermöglichen.

Die 7 Grundlagen